Wie lange dauert die Heilung nach erfolgtem Eingriff?

Wie lange dauert die Heilung nach erfolgtem Eingriff?

Bei einem operativen Eingriff mithilfe des LASIK-Verfahrens ist in der Regel nur eine örtliche Betäubung notwendig und der Patient kann die Klinik sofort nach erfolgter Operation wieder verlassen. Trotzdem benötigt es eine gewisse Zeit, bis eine vollständige Heilung eingetreten ist und sich der maximale Erfolg der Behandlung letztendlich einstellt.

In der Regel rechnet man mit einer Heilungszeit von etwa zwei Wochen. Nach dieser Zeit ist das Gewebe des geschnittenen Flaps wieder vollständig zusammengewachsen, und es besteht kein Risiko von Komplikationen mehr. Allerdings kann es in der Heilungszeit zu Komplikationen kommen, die oft in den ersten Tagen nach der Behandlung auftreten. Dazu gehören beispielsweise ein Missempfinden im Auge bzw. speziell an oder auf der Hornhaut.

Ein weiteres Phänomen infolge einer Laserbehandlung zur Korrektur von Fehlsichtigkeit sind trockene Augen. Dieser Zustand kann durchaus für mehrere Monate anhalten, auch wenn der Heilungsprozess bereits als abgeschlossen gilt. Hauptgrund für das Phänomen der trockenen Augen ist ein Durchtrennen der Nerven der Hornhaut, während der Flap geschnitten wird. Dies lässt sich in den meisten Fällen nicht erkennen bzw. verhindern. In diesem Fall erkennen die Nervenzellen nicht mehr, dass ein stärkerer Tränenfilm benötigt wird. Somit regen sie auch die Tränenproduktion sowie die Liedschlagfrequenz nicht an. Durch die regelmäßige Gabe von Augentropfen kann in diesem Fall einem weiteren Austrocknen vorgebeugt werden.

Bei der Verwendung eines Mikrokeratoms als mechanisches Werkzeug für das Schneiden des Flaps ergeben sich Risiken durch eine falsche Handhabung. Verfügt der behandelnde Arzt nicht über genügend Erfahrung und handhabt das Instrument nicht entsprechend präzise, kann der geschnittene Flap in Größe und/oder Form von den vorgegebenen Werten abweichen. Auch unvollständige und durchbrochene Flaps kommen in Einzelfällen vor. Im Rahmen des Heilungsprozesses kann der Flap außerdem durch äußere Einflüsse verschoben, eingerissen oder abgetrennt werden. Dies ist der Grund, warum körperlich anstrengende und gefährliche sportliche Betätigungen und Ähnliches in den ersten Wochen nach einem LASIK-Eingriff nicht empfehlenswert sind. Die Ärzte klären entsprechend darüber auf.

GD Star Rating
loading...
Wie lange dauert die Heilung nach erfolgtem Eingriff?, 9.0 out of 10 based on 1 rating

2 Gedanken zu „Wie lange dauert die Heilung nach erfolgtem Eingriff?

  1. ivy

    Meine femto-lasik op war am freitag… nach dem schlafen waren meine Augen sehr trocken. Habe ein Gel zu Besserung verwendet. Rechtes Auge ist seit der tropfen beschwerdefrei. Mein linkes Auge schmerzt immernoch und ich sehe auf diesem Auge schlechter als am vorherigen tag. Könnte mein flap verschoben sein?

    1. ivy

      Sie haben natürlich vollkommen recht… ein Fremdkörpergefühl u. Sehschwankungen können völligst normal sein. Habe nur angst davor iwas falsch zu machen, aber sie haben mich mit ihrer Gegenfrage etwas beruhigt.
      Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.